Fallstudie 2

Veralisieren und Chemisch Vernickeln auch im Duplexpack: Herausforderung im Tiefbau bestens bestanden

Der Kanalroboter arbeitet in Abwasserkanälen mit einem Durchmesser von 200 bis 800 mm und inspiziert oder saniert ferngesteuert defekte unterirdische Leitungen. Die Aufgabe bestand darin, die Beschichtung des Hightechgerätes an die rauen Tiefbaubedingungen anzupassen.
Die Anforderungen: Korrosionsbeständigkeit, Schlagfestigkeit, Massgenauigkeit und Verschleissfestigkeit.

Veralit als Entwicklungs- und Fertigungspartner empfahl ein Duplex-Schichtsystem. Veralisieren
als optimaler Haftgrund mit ausgezeichneter Schlagfestigkeit und als Zweitschicht einer chemischen Vernickelung mit guter Korrosions- beständigkeit, die eng tolerierte Endmasse gewährleistet.
Beide Schichtsysteme werden in einem einzigen Prozessablauf abgeschieden, wobei die
Nickelschichten mit unterschiedlichem Elektro- potential einen hohen Korrosionsschutz gewährleisten.

Im Vergleich zu den teuren und aufwändig zu bearbeitenden CNS-Werkstoffen bedeutet die Duplexschicht für den Kunden eine wesentliche Kostenersparnis.

<< zurück zur Übersicht